Extra-Services

Wir begleiten und betreuen Sie auch über das medizinisch Notwendige hinaus. Das gilt für Privatversicherte genau so wie für Versicherte gesetzlicher Krankenkassen. Dazu gehören zum Beispiel Hilfen bei Kostenanträgen und der lückenlosen Behandlungsabfolge ebenso wie beim einfachen Parken in Praxisnähe.

 

Kostenberatung

Sowohl bei Kassen- als auch bei Privatversicherten kümmern wir uns um die notwendigen Formulare und Anträge zur Bewilligung der Behandlungskosten. Sie selbst müssen keine Unterlagen formulieren und zusammenstellen – das übernehmen wir und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit unmittelbar per mail zur Verfügung.

 

Matching system

Sämtliche Schritte, die im Rahmen der Diagnostik und Behandlung erfolgen, dokumentieren wir exakt mit dem so genannten „matching system“. Damit können wir Ihnen zu jeder Zeit darstellen, welcher Mitarbeiter an welchen Behandlungsschritten beteiligt ist. Die einzelnen Behandlungen können nur nach ärztlicher Freigabe und Übereinstimmung (=matching) sämtlicher Daten des Patientenpaares durchgeführt werden. So garantieren wir Ihnen eine lückenlose und fehlerfreie Behandlungsabfolge und Dokumentation.

 

Schwangerschaftsbetreuung

Zwei Wochen nach dem Embryotransfer oder dem Eisprung bei natürlichen Behandlungsmethoden nehmen wir einen Schwangerschaftstest aus einer Blutprobe der Patientin vor. Bei positivem Schwangerschaftstest bestellen wir die Patientin erneut nach sieben Tagen ein, um durch eine weitere Blutentnahme und eine Ultraschalluntersuchung die intakte Schwangerschaft zu bestätigen. Die eigentliche Schwangerschaftsvorsorge erfolgt anschließend durch den überweisenden Frauenarzt.

 

Kinderwunschcoaching

In Kooperation mit der Diplom-Sozialpädagogin (FH) Eva Maria Marx bieten wir interessierten Paaren ein Kinderwunschcoaching an. Frau Marx hat langjährige Erfahrungen als Systemische Therapeutin (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie, DGSF).

 


Viele Patienten mit unerfülltem Kinderwunsch fühlen sich seelisch und sozial überfordert: bei manchen machen sich Gefühle der Hilflosigkeit breit, andere fühlen sich im Beruf, in der Nachbarschaft oder von Freunden ausgegrenzt und wieder andere empfinden einen unerträglichen Druck „erfolgreich zu sein“. Solche Empfindungen, die sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise äußern, können sich massiv negativ auf die Lebensqualität auswirken und damit gleichzeitig Fruchtbarkeitschancen reduzieren. Dabei ist es durchaus möglich, dass die reproduktionsmedizinische Behandlung an ihre Grenzen stößt.

Bei Bedarf will Eva Maria Marx Kinderwunschpaaren dabei helfen, schwierige Situationen zu bewältigen und hinter sich zu lassen. Es geht vor allem darum, eine psychosoziale Stabilität – wie zum Beispiel Lebensfreude, Zuversicht und Selbstbewusstsein – zu erreichen oder zurückzugewinnen, die sich positiv auf Fruchtbarkeit und Schwangerschaftschancen auswirken kann.

Frau Marx greift auf einen großen Erfahrungsschatz in der Krisenintervention, Kinder- und Jugendhilfe oder der Burnout-Vorsorge zurück. Sie kennt das gesamte Team des Kinderwunschzentrums Mittelrhein und ist bereits seit 2013 Ansprechpartnerin für die ganzheitliche Unterstützung unserer Patienten.

Das Kinderwunschcoaching erfolgt individuell, da die persönlichen Bedürfnissein in der Regel sehr unterschiedlich sind. Das Coaching schafft Raum für Vertrauen und Weiterentwicklung bei absoluter Verschwiegenheit. Das erste „Kennenlerngespräch“  ist kostenfrei.

Die Beratung erfolgt im Beratungsraum in der Ritterstraße11 in 56235 Ransbach- Baumbach.

Eine kurzfristige Terminvergabe ist möglich. Telefonische Anfragen bitte Montags bis Donnerstags von 18:00 bis 19:00 Uhr unter 0175. 8765762

 

Parken

 

 

In Neuwied können Sie kostenlos neben unserer Praxis parken, in Koblenz befindet sich im gleichen Gebäude ein Parkhaus, in dem Sie gegen Gebühr Ihr Auto abstellen können.